Pastors Blog "Impulse"

Impuls 03.06.2020

Unser ewiges Leid mit der Schuld

Ein Bibeltext – Drei Fragen

 

1.Johannes 1,8 Wenn wir behaupten: »Wir sind ohne Schuld«, betrügen wir uns selbst und die Wahrheit lebt nicht in uns.

9 Wenn wir aber unsere Verfehlungen eingestehen, können wir damit rechnen, dass Gott treu und gerecht ist: Er wird uns dann unsere Verfehlungen vergeben und uns von aller Schuld reinigen.

10 Wenn wir behaupten: »Seit wir Christen sind, haben wir nie mehr Unrecht getan«, machen wir Gott zum Lügner und sein Wort lebt nicht in uns.

Was erfahren wir über Gott?

Gott ist treu und gerecht (gerecht = sich der Gemeinschaft angemessen verhalten, d.h. gemeinschaftstreu handeln). Mit IHM ist immer zu rechnen, besonders wenn es darum geht, unsere Verfehlungen zu vergeben und uns von ALLER Schuld zu reinigen.

Was erfahren wir über Menschen?

Menschen können wählen: ihre Verfehlungen eingestehen oder ihr Unrecht bestreiten. Beim Ersten erfahren sie Gottes grenzenlose Güte, Gnade und 100 Grad Reinigung. Beim Zweiten erklären sie IHN zum Lügner.

In unserer Welt ist es unmöglich, ohne Verfehlungen und Schuldigwerden zu leben. Offensichtlich nehmen wir vieles gar nicht oder aus unserer Sicht anders wahr (Selbstbetrug).

Was nehme ich mit? / Wofür bin ich dankbar?

Gott, ich staune über Deine unendliche Treue. Danke, dass ich durch Dich, von aller Schuld gereinigt, beschenkt und befreit leben darf.

Bewahre mich vor der Überheblichkeit, mich selbst als gut, besser, unschuldig oder im Recht zu betrachten oder darzustellen.

Gott, decke meine gemeinen Lügen über mich selbst auf. Lass mich nicht so leben oder reden, als seist du der Lügner. Ich wünsche mir: Lebe Du lebendig in mir.

Uwe Klüter

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.